Austria
info[at]amb.co.at

Pipe Competition – Ergebnis Jänner 2021

Pipe Competition – Ergebnis Jänner 2021

Ich möchte euch auch daran teilhaben lassen, wie es mir bei den Solocompetitions ergangen ist.

Meine 1 Competitions spielte ich nun im Jänner 2021 und obwohl es nur eine Online-Competition war, war ich sehr nervös. Meine Knie haben die ganze Zeit während ich die Aufnahmen gemacht habe gezittert. Ich hatte schon Angst, mir fällt alles aus der Hand, weil sich mein ganzer Körper so zittrig angefühlt hat.

Zu Beginn jeder Aufnahme muss man ein paar Infos bekannt geben. Wer man ist, für welchen Grad man spielt, an welchem „Event“ man teilnimmt (Event ist hier gemeint ob „Light Music“ oder „Piobaireachd“), in welchem Monat und Jahr die Competition ist und welche Lieder man spielt. Das ganze natürlich in Englisch.

Alleine diese paar Sätze musste ich etliche male aufsagen, bis meine Nervosität in Griff hatte und ganze Sätze sprechen konnte.

Und hier die Ergebnisse:

  • Piobareachd – 26 Teilnehmer – ohne Platzierung (gespielt habe ich: Field of Gold)
  • 2/4 March – 33 Teilnehmer – ohne Platzierung (gespielt habe ich: Donald MacLean’s Farewell to Oband)
  • Strathspey & Reel – 33 Teilnehmer – ohne Platzierung (gespielt habe ich: Lady MacKenzie of Gareloch & Sound of Sleat)
  • 6/8 March – 31 Teilnehmer – 6. Platz (gespielt habe ich: Leaving Port Askaig)

Durch das ungewohnte Platzierungssystem war ich zu Beginn etwas sehr unsicher. Soll ich mich freuen oder nicht? Dank der Sheets der Judges und dem darauf stehendem positiven Feedback, bin ich jedoch super zufrieden und freu mich umso mehr, bei meiner ersten Solocompetition auch gleich eine Platzierung gemacht zu haben!

 

Schreibe einen Kommentar