Austria
info[at]amb.co.at

Split-Stock-Tube reinigen

Pipeband Instruments & Accessories

Split-Stock-Tube reinigen

Schon längere Zeit wollte ich für euch diesen Beitrag schreiben, umso mehr freue ich mich, dass es endlich geklappt hat. Vorweg möchte ich euch gleich sagen, dass ich hier auf kein richtig und falsch und auch auf kein „so muss es sein“ hinarbeite. Diese Anleitung dient lediglich zur Orientierung und ist nach meiner Erfahrung her entstanden.

Da ich über Weihnachten und Silvester letzten Jahres krank war, hab ich diese Zeit genutzt und meine Pipe für dieses Tutorial vorbereitet – genauer gesagt, ich hab sie ausnahmsweise nicht angegriffen. Die Blowpipe blieb drinnen und ich habe auch nicht reingeschaut. (dies ist absolut nicht empfehlenswert!)

Das grauenhafte Ergebnis sah dann so aus:

Das Reinigen selbst ging ganz einfach. Den oberen Teil der zum Split-Stock gehört, habe ich abmontiert. Unser Waschbecken wurde mit kochendem Wasser und einer Mischung aus Essig und Wasch-Soda gefüllt. Darin habe ich die Tube für ein paar Stunden liegen lassen.

Ob ihr das in eurem Waschbecken, der Badewanne oder einem Kübel macht ist egal. Wichtig ist, dass die Tube vollständig hineinpasst, damit sie im ganzen eingeweicht werden kann.

Danach bin ich mit der Reinigungsbürsten durch den Schlauch durch und habe alles unter laufendem Wasser abgespült.

Die Bürsten könnt ihr übrigens auch bei uns im Shop finden: http://www.amb.co.at/product/reinigungsbuersten-set/ Ich verwende für die Tube immer die 2. größte aus dem Set.

Das Reinigen mit der Bürste ist wohl der weniger angenehme Teil, da die Ablagerungen auf der Bürste erstmal richtig schön kleben bleiben und unappetitlich ausschauen bzw. sind. (besonders wenn man bedenkt, was das genau alles ist….) Mit lauwarmen Wasser lässt sich jedoch alles gut abspülen. Wenn einem das zu wenig ist, kann man die Bürste auch noch mit Geschirrspülmittel waschen. In den Geschirrspüler würde ich sie eher nicht geben, da sich gerne mal Essensreste in den Borsten verfangen.

Damit ich mit der Bürste einmal komplett durch den Schlauch durchkomme, binde ich das Ende mit einem reißfestem Band fest und drücke die Bürste mit einem Kochlöffel nach. An dem Band kann ich die Bürste dannn wieder zurückziehen.

Nach dem Reinigen, habe ich den Split-Stock-Teil wieder montiert und alles noch richtig gut an der Luft trocknen lassen. Wem das zu langsam geht kann auch noch die nächst kleinere Bürste aus dem Set nehmen, ein dünnes Küchentuch umwickel und so den Schlauch trocknen.

Das End-Ergebnis meiner gereinigten Tube kann sich durchaus sehen lassen:


 

Schreibe einen Kommentar